• Markieren, beschriften, kennzeichnen, drucken

Stationäre und tragbare Markiermaschinen

Markiermaschinen

Der Begriff Markiermaschinen wird in der industriellen Beschriftung zwar seltener, aber doch immer wieder einmal verwendet. Problematisch ist er wegen der Verwechslungsgefahr mit Markiermaschinen für Straßen oder Rollbahnen auf Flughäfen. Verwendet man ihn im Bereich der industriellen Produktion, so steht er als Überbegriff für alle Arten von Beschriftungslösungen. Klassischerweise sind dies stationäre Markiersysteme, aber auch moderne Handdrucker fallen inzwischen in diese Kategorie.

Markiermaschinen dienen dazu bestimmte gewünschte oder notwendige Angaben dynamisch auf Produkten oder Verpackungen anzubringen. Am bekanntesten ist natürlich das Haltbarkeitsdatum auf allen Arten von Lebensmitteln oder anderen Haushalts- und Hygieneartikeln. Aber auch Seriennummern, Chargennummern oder Produktdaten in Form von Barcodes und QR-Codes gehören heute wie selbstverständlich zum Produktions- und Logistikprozess dazu.

Die meisten Markiermaschinen DRUCKEN Angaben auf Objekte, verwenden also Tinte oder Toner für die Ausgabe. Diese Methode ist schnell, flexibel und wirtschaftlich. Ähnlich arbeiten Etikettiermaschinen. Hier werden Informationen auf Klebetiketten vorgedruckt und diese dann automatisiert oder manuell auf dem Objekt angebracht. Vor allem im Maschinenbau durchaus noch üblich sind Gravurmaschinen. Mittels Metallspitzen oder moderner mittels Laser, kennzeichnen diese Markiermaschinen vor allem Teile aus Metall, Alu oder Plastik dauerhaft.

Durch die moderne Logistik hat sich die Anwendung von Markiermaschinen etwas gewandelt. Die Beschriftung kann sich auf unterschiedliche Prozessabschnitte und viele unterschiedliche Materialien erstrecken, also nicht nur in der Produktion werden Objekte gekennzeichnet, sondern auch im Lager und im Versand. Vor allem aus diesem Grund sind tragbare Markiermaschinen immer beliebter und damit auch wirtschaftlicher geworden.

Inkjet-basierte Markiermaschinen

Da es in der Regel um eine möglichst einfache und natürlich auch kostensparende Möglichkeit zur Beschriftung geht, hatten Inkjet-basierte Systeme schon immer klare Vorteile gegenüber anderen Lösungen. Mittels der standardisierten TIJ-Technologie (Hewlett Packard Thermal Inkjet), die Patrone und Druckkopf in einem Gehäuse vereint, war eine drastische Minituarisierung solcher Systeme möglich, da die Drucktechnik von der Steuertechnik entkoppelt wurde. Auch Handdrucker mit wirklich kleinem Gewicht wurden erst so möglich. Problematisch können bei der Inkjet-Technologie hingegen Haltbarkeit (verblassen) und Abriebfestigkeit werden. Je nach Anwendungsfall müssen geeignete Tinten verwendet werden, um die notwendigen Anforderungen erfüllen zu können.

TIJ bietet den Vorteil eines berührungslosen Drucks. Ein Verschmieren der Beschriftung wird damit vermieden und gleichzeitig aber auch sehr hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten ermöglicht. Einfache Systeme schaffen problemlos 50 Meter pro Minute, Highend-Systeme kommen auf 100-200 Meter pro Minute. Ein großer Vorteil ist auch die fast vollständige Wartungsfreiheit. Da der Druckkopf regelmäßig ausgetauscht wird, sind Probleme im Betrieb äußerst selten. Die Trennung von Druck- und Steuertechnik erlaubt im Problemfall aber auch eine schnelle Problembehebung.

Im industriellen Maßstab eingesetzt, sind auch die Druckkosten überschaubar und typische Probleme aus dem Heimbereich, Verstopfung von Tintendüsen etc., treten hier kaum auf. Flexibel wird TJ durch die riesige Auswahl an unterschiedlichen Tinten und Spezialtinten. Da für nahezu jedes Substrat spezielle Tinten zur Verfügung stehen, kann auch nahezu alles beschriftet werden. Ob Karton, Plastik, Metall, Beton, Stein, Gummi, bis hin zu organischen Untergründen - praktisch alles kann mit diesen Markiermaschinen verarbeitet werden.

Die stationären Markiermaschinen von NasaJet®

Der NasaJet® NJ-2000 ist eine stationäres Markiermaschine, welche sich mit wenig Aufwand in schon bereits bestehende Produktionen einbinden lässt. Das System besteht aus einer Steuereinheit (Rechnereinheit) sowie zwei TIJ-Druckköpfen. Die Steuereinheit besitzt einen 4.3" (11cm) Touchscreen für die einfache Erstellung, aber auch Verwaltung, der Druckdaten direkt am Einsatzort. Eine mühsame Erstellung von Druckdaten an externen Geräten (PC, Laptop) entfällt hierdurch vollständig. Der NasaJet® NJ-2000 eignet sich für Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 60 Metern pro Minute und kann mit zwei 1/2 Zoll Tintenpatronen bestückt werden. Damit ist eine Druckhöhe von circa 25mm möglich (2 x 12,7mm).

Der NasaJet® NJ-1000 ist eine preiswerte Alternative für einfachere Beschriftungsaufgaben mittels stationärer Beschriftungsgeräte und erlaubt den Anschluss eines einzelnen 1/2 Zoll (12,7mm) Druckkopfes.

Beide Beschriftungsgeräte ermöglichen selbstverständlich die Ausgabe üblicher Druckformate für den industriellen Alltag. Neben Text und Datumsangaben können auch automatische Seriennummern (Zähler) definiert oder komplexe Bar-, QR- und Data Matrix Codes gedruckt werden. Auch die Erzeugung dynamischer Barcodes und QR-Codes wird von unseren NasaJet® Systemen unterstützt. Externe Sensoren (z.B. Lichtsensor) können über standardisierte Schnittstellen als Taktgeber angeschlossen werden.

Die mobilen Markiermaschinen von NasaJet®

Neben unseren stationären Systemen bietet NasaJet® auch gleich 3 Varianten von mobilen Handdruckern. Diese eignen sich hervorragend für den Einsatz im Lager, im Versand und der Logistik. Unsere Handdrucker bieten den vollen Funktionsumfang stationärer Markiersysteme plus absolute, räumliche Freiheit. Mit ihnen lassen sich auch schwer zugängliche Orte problemlos beschriften, beispielsweise Innenseiten von großen Röhren oder Kartoninnenseiten.

Die Anwendungsmöglichkeiten unserer Markiermaschinen in Industrie, Gewerbe, Produktion und Handel sind fast grenzenlos - eine riesige Auswahl verfügbarer Tinten und Spezialtinten erlaubt den Druck auf praktisch jedes Substrat:

  • • Kennzeichnung und Markierung von Produkten mit Herstellerangaben und Seriennummern
  • • Beschriftung von Versandverpackungen und Lieferdokumenten
  • • Kennzeichnung von Bau- und Konstruktionselementen aus Holz, Kunststoff, Beton, Metall,....
  • • Markierung von Objekten mit Barcodes und QR-Codes zur Produkt- und Sendungsverfolgung
  • • Schutz gegen Fälschung und Produktpiraterie mittels unsichtbarer UV-Tinten (Schwarzlichttinte)
  • • ...
NJ-2000 Markiermaschine

Technische Daten NJ-2000

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

  • NasaJet® NJ-2000
  • Abmessungen Steuereinheit:130x100x40mm (HxBxT)
  • Abmessungen Druckkopf:100x90x55mm (HxBxT)
  • Sprache DE/EN/ZH/FR/PT/RU
  • Druckhöhe2 mm - 12.7 mm
  • Auflösungmax. 600 dpi
  • Geschwindigkeit0-60 m/min.
  • DruckinhalteText / Zahl / QR /
    Barcode / Datum /
  • Stromversorgung AC 100V-240V/50-60HZ, 30W
  • Zertifikate CE, FCC, RHOS

Das folgende YouTube-Video setzt Cookies sobald es angeklickt wird. Durch Anklicken stimmen Sie dem Setzen von Cookies durch YouTube zu.




Vorteile TIJ-Beschriftung

  •   Gestochen scharfes Druckbild
  •   Hohe Druckgeschwindigkeiten
  •   Niedrige Verbrauchskosten
  •   Geringer Geräuschpegel
  •   Praktisch wartungsfrei
  •   Vielfältige Druckformate (Text, Datum, Zähler, Barcodes, QR-Codes, Grafik,...)
  •   Durch unterschiedliche Tinten nahezu für beliebige Substrate geeignet (Papier, Plastik, Metall, Textilien, Gummi, Holz,...)

NasaJet® NJ-100

511.70

inkl. 19% MwSt.

Zum Online-Shop...

Handdrucker

NasaJet® NJ-200

950.81

inkl. 19% MwSt.

Zum Online-Shop...

Handdrucker

NasaJet® NJ-500

1,783.81

inkl. 19% MwSt.

Zum Online-Shop...

Handdrucker

NasaJet® NJ-1000

1,670.76

inkl. 19% MwSt.

Zum Online-Shop...

Markiergerät

NasaJet® NJ-2000

2,246.89

inkl. 19% MwSt.

Zum Online-Shop...

Markiergerät

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

Kontakt...