• Markieren, beschriften, kennzeichnen, drucken

Professionelle Kennzeichnung mit Data Matrix Code

Data Matrix Code Drucker
Data Matrix Code Drucker
Data Matrix Code drucken
Data Matrix Code drucken

Der Data Matrix Code ist heute einer der bekanntesten und am weitesten genutzten 2-dimensionalen Codes überhaupt. Obwohl er schon recht alt ist (80er Jahre) kam sein Druchbruch erst mit der massenhaften Verbreitung hochauflösender Drucker und vor allem Lesegeräte, wie zum Beispiel Tablets und Smartphones. Am ehesten kennt man den Data Matrix Code heute aus den beiden Beschriftungssystemen Stampit und Frankit der Deutschen Post.

Den moderneren "Bruder" des Data Matrix Code kennt man heute schon eher, nämlich den QR-Code. Er basiert grundsätzlich auf denselben Verfahren, kann aber mehr Zeichen speichern (insbesondere auch japanische Schriftzeichen) und wurde vor allem durch seine Anwendung zur Darstellung von Internetadressen populär. Die Industrie bevorzugt heutzutage dennoch häufig den Data Matrix Code, denn sein Platzverbrauch ist etwa 10-20% geringer als beim QR-Code. Für den begrenzten Platz auf Produktverpackungen ist dies häufig das entscheidende Kriterium, beispielsweise in der Pharmaindustrie.

Im Vergleich zum "alten" Strichcode zeichnen sich solche punktbasierten 2D-Codes durch eine viel höhere Informationsdichte aus. Auch die Lesbarkeit ist besser und Fehlererkennung und -korrektur sind bereits integriert. Die Fehlerkorrektur des Data Matrix Codes kann bis zu 25% fehlerhafte oder zerstörte Codes ausgleichen. Data Matrix Codes eignen sich daher auch gut für andere Beschriftungsmethoden neben dem reinen Druck. Gestanzte Nadelmarkierungen oder Lasergravuren können als Markiertechnik dienen.

Um einen Data Matrix Code drucken zu können, muss dieser erst durch einen entsprechenden Generator erstellt werden. Da der Code meist umfangreiche Texte oder Informationen darstellen soll, sind diese Generatoren praktisch nie in die Drucksysteme selbst integriert, sondern die Codes werden extern erzeugt und dann in die Kennzeichnungsvorrichtung übertragen. Dies geschieht in der Regel als einfache monochrome Grafik.

Handdrucker zum Data Matrix Code drucken

Ob Handdrucker oder stationäre Lösung zum Data Matrix Code drucken hängt vor allem von der Menge an Artikeln und der Produktbeschaffenheit ab. Handdrucker können aber bei kleineren Margen oder nicht industriell hergestellten Waren eine sehr sinnvolle Alternative oder Ergänzung sein.

Für einen Handdrucker sprechen die relativ geringen Anschaffungskosten und seine niedrigen Betriebskosten. Zudem sind Tintenstrahl-Handdrucker sehr flexibel. Sie können problemlos mehrere Beschriftungsprozesse hintereinander ausführen (Produktbeschriftung, Versandbeschriftung,...) ohne dass man Gerät oder Tinte wechseln muss. Das spart Zeit und damit auch Aufwand.

Tintenstrahlverfahren, wie das TIJ von Hewlett Packard, zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit aus. Man kann aus einem riesigen Angebot von Tinten und Spezialtinten wählen, wodurch nahezu alle denkbaren Oberflächen und Materialien bedruckbar sind. Da kontaktlos gedruckt wird (Tinte wird auf das Druckobjekt "geworfen") spielen auch Unebenheiten und unregelmäßige Oberflächen eine geringere Rolle.

Handdrucker der NasaJet®-Familie können Data Matrix Codes als monochrome Grafik importieren und ausgeben. Mit einer Auflösung von 300dpi sind diese gestochen scharf und der kontaktlose Druck verhindert Verschmieren oder Verwischen. Die große Stärke der NasaJet®s besteht darin mehrere Druckinhalte zu kombinieren. Der Data Matrix Code kann somit mit Text, anderen Grafiken und fortlaufenden Seriennummern kombiniert werden. Je nach verwendetem Modell liegt die maximale Druckhöhe zwischen 12 und 50mm.



 
Data Matrix Code drucken
Data Matrix Code drucken

Data Matrix Code drucken mit ® NJ-1000 und NJ-2000

Für die Anwendungsfälle bei denen Proukte an bereits existierenden Produktionslinien hergestellt werden, eignen sich stationäre Beschriftungslösungen besser als manuelle. Mit den beiden Modellen NasaJet® NJ-1000 und NJ-2000 bieten wir 2 Systeme an, die nach dem bewährten TIJ-Prinzip arbeiten und auch nahezu identische Funktionsumfänge wie unsere Handdrucker bieten. Die Systeme bestehen aus einer Steuereinheit mit eingebautem Touchscreen und per Kabel verbundener Druckeinheit. Diese kann an bestehenden Fließbändern dann einfach montiert werden. Mittels der Steuerung durch externe Sensoren (Lichtsensor, Geschwindigkeitssensor,...) sind diese beiden Systeme sehr einfach und universell nachträglich in Produktionslinien integrierbar.
Mit dem bewährten TIJ-Prinzip können fast alle denkbaren Oberflächen (gebogen, rauh, beschichtet,...) und Materialien (Plastik, Holz, Metall, Glas, Styropor,...) bedruckt werden.

Gerne führen wir Ihnen unsere NasaJet®s zum Data Matrix Code drucken vor. Rufen Sie uns einfach an.



Name: NasaJet® NJ-100
Preis: 511,70 EUR (inkl. MwSt, exkl. Versand, Änderungen vorbehalten)
Verfügbarkeit: Sofort lieferbar

Häufige Fragen Thema Data Matrix Code drucken

Was ist ein Data Matrix Code?

Der Data Matrix Code ist heutzutage einer der bekanntesten und am weitesten genutzten 2-dimensionalen Codes überhaupt. Er kommt dabei vorrangig im B2B und Industrie-Bereich (Produktion und Logistik) und weniger im Endkundenbereich zum Einsatz.

Was sind die Vorteile von Data Matrix Code?

Wegen seiner hohen Datendichte benötigt der Data Matrix Code sehr wenig Platz. Er kommt daher häufig bei kleinen Produkten und Bautielen zum Einsatz (z.B. Pharmabranche,...). Er kann auch bei recht schwachem Kontrast noch gut maschinell gelesen werden und seine Fehlerkorrektur kann bis zu 30% fehlerhafte Bereiche korrigieren.

Wo kann man Data Matrix Code anwenden?

Data Matrix Codes kommen dort zum Einsatz, wo relativ viele Informationen auf kleinstem Raum codiert werden müssen. Man findet sie sehr häufig auf Arzneimittelschachteln oder wegen ihrer guten Lesbarkeit als Prägung auch auf metallischen Bauteilen im Maschinen und Motorenbau.


» »