• Markieren, beschriften, kennzeichnen, drucken

Beschriftungsgeräte zur Fehlermarkierung und Prüfmarkierung

Fehlermarkierung
Fehlermarkierung
Prüfmarkierung
Prüfmarkierung

Auch in der modernen Produktion lässt sich Ausschuss nicht immer vermeiden. Je hochwertiger und haltbarer ein Teil oder Produkt sein muss, desto höher sind die Anforderungen an Qualität und Genauigkeit. Fehlermarkierung und Prüfmarkierung sind daher fester Bestandteil solcher Produktionsprozesse und dienen dazu den Ausschuss oder Teile zur Nachbearbeitung zu kennzeichnen. Fehlermarkierung und Prüfmarkierung sind in der Regel sehr einfache Beschriftungsprozesse, zumeist bestehen sie nur aus einer kleinen farblichen Kennzeichnung (farbiger Punkt). Mit Hilfe von Spezialtinten sind aber auch weitestgehend unsichtbare Fehlermarkierungen und Prüfmarkierungen machbar. Spezielle Schwarzlichttinten werden dann erst unter UV-Licht sichtbar.

Für die geeignete Art der Fehlermarkierung und Prüfmarkierung ist die zu beschriftende Oberfläche von entscheidender Bedeutung. Das Material, die Größe und ob die Oberfläche plan oder gebogen ist, spielen hier eine Rolle. Tintenstrahllösungen sind deshalb hier ganz besonders gut geeignet. Ihr berührungsloser Druck und die schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeit erlauben es sie einfach in bereits bestehende Produktionsprozesse zu integrieren. Die große Auswahl an Spezialtinten macht die Art der Fehlermarkierung und Prüfmarkierung sehr flexibel.

NasaJet® NJ-1000 und NJ-2000

Die Modelle NasaJet® NJ-1000 und NJ-2000 eignen sich zur nachträglichen Integration in bestehende Produktionsanlagen. Diese beiden bewährten Kennzeichnungssysteme bestehen aus einer Steuereinheit mit eingebautem Touchscreen und einem per Kabel verbundenem Druckkopf. Der Druckkopf kann an bestehenden Fließbändern dann entsprechend montiert werden. Externe Sensoren können als Taktgeber für die Auslösung des Druckprozesses dienen. Hiermit kann die Fehlerprüfung durch beliebige andere Systeme erfolgen und den Druck ansteuern. Die Druckgeschwindigkeit kann bis zu maximal 50m pro Minute betragen. Die Geräte eignen sich somit besonders gut zur Beschriftung von Objekten in schneller Abfolge.

Mit dem bewährten TIJ-Prinzip können fast beliebige Oberflächen (glatt, gebogen, rau,...) bedruckt werden. Tinten und Spezialtinten für unterschiedlichste Materialien sind von diversen Anbietern erhältlich. Auch besondere Anwendungsfälle (unsichtbare UV-Tinte, wasserfest,...) können somit realisiert werden.

Handdrucker für Fehlermarkierung und Prüfmarkierung

Die großen Pluspunkte von Handdruckern sind neben ihrer Mobilität und der Flexibilität auch die Wirtschaftlichkeit. Moderne Handdrucker haben heute moderate Anschaffungskosten, geringen Energieverbrauch und erlauben eine variable Verwendung der benötigten Menge von Tinte. Handdrucker können zur Fehlermarkierung und Prüfmarkierung bei sehr großen oder unförmigen Objekten zum Einsatz kommen - etwa bei Baumaterialien oder Fertighausteilen.



Noch Fragen? Gerne erläutern wir Ihnen die Möglichkeiten unserer NasaJet® Drucker zur Fehlermarkierung und Prüfmarkierung. Rufen Sie uns einfach an.



Name: NasaJet® NJ-100
Preis: 511,70 EUR (inkl. MwSt, exkl. Versand, Änderungen vorbehalten)
Verfügbarkeit: Sofort lieferbar